19 | 12 | 2018

Die JSG Wöllstadt geht im Juniorenbereich neue Spielgemeinschaften mit dem SV Ockstadt und dem FC Kaichen ein

Bereits letzte Woche konnten die Verantwortlichen der Jugendabteilungen der TSG Ober-Wöllstadt und des SV Nieder-Wöllstadt eine Jugendspielgemeinschaft für den A-Juniorenbereich mit dem SV Germania Ockstadt vereinbaren. Der Kader der Spielgemeinschaft umfasst aktuell 17 Spieler, eine Erweiterung des Kaders um 4-5 Spieler bis zum Rundenbeginn ist in Arbeit. Trainiert wird zukünftig Montags um 19:30 Uhr in Ober-Wöllstadt, sowie Donnerstags zu gleichen Zeit in Ockstadt. Harald Torsiello (SV Ockstadt) aus Babenhausen übernimmt das Traineramt, als Co-Trainer fungiert TSG-Vereinsboss Jörg Linke. Interessierte Jugendspieler können sich gerne bei den Trainern melden!

„Wir freuen uns, dass wir für die A-Junioren mit dem SV Ockstadt einen sportlich wie menschlich tollen Partner gefunden haben und hoffen nun, dass die entsprechenden Stellen beim Hessischen Fussballverband uns die Spielberechtigung für Gruppenliga genehmigen“, so TSG-Jugendleiterin Angelika Dörr-Derigs.

 

Auch zwei Altersklassen tiefer, in der C-Jugend, gibt es zur kommenden eine neue Jugendspielgemeinschaft. Hier konnte die TSG gemeinsam mit dem SV Nieder-Wöllstadt eine Spielgemeinschaft mit dem FC Kaichen eingehen. Trainiert wird Dienstags um 18 Uhr in Kaichen und Freitags zur gleichen Zeit in Nieder-Wöllstadt.

 

Somit ist die TSG auch im kommenden Jahr mit allen Jugendmannschaften im Spielbetrieb. Lediglich bei den Kleinsten, der G-Jugend, werden noch einige Spieler, sowie engagierte Eltern gesucht. Bei Interesse bitte bei TSG-Jugendleiterin Angelika Dörr-Derigs unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok