13 | 12 | 2018

FC Kaichen II - TSG Ober-Wöllstadt II 1:1 (1:0)

Am letzten Sonntag kam die 1b der TSG beim FC Kaichen über ein Remis nicht hinaus. Das lag darin begründet, dass die Mannschaftsaufstellung gegenüber dem Heimspiel gegen den SV Reichelsheim/Bingenheim kurzfristig verändert werden musste, denn mit Kevin Kurtz und Tim Dinger mussten 2 Spieler ins 1a Aufgebot nachrücken und mit Chrissi Wolf, Oliver Schmidt und Niclas Feuerbach fehlten weiterhin etatmässige Kräfte. Dadurch rückten die 2 A-Jugendlichen Loris Hannemann und B. Gonzales in den Kader nach und machten ihre Sache ganz ordentlich. Die Kaichener hatten dann zu ihrem Kerbheimspiel den besseren Start und erst nach ca. 20 Minuten ging dann immer mehr die Initiative von der TSG aus. Sie kontrollierte das Spiel und hätten in der Phase eigentlich in Führung gehen können, doch der Schuss ging nach hinten los. Nach einem leichten Ballverlust im Mittelfeld, die Abwehrreihe war ebenso in der Vorwärtsbewegung; fing man sich einen klassischen Konter ein und Kaichen ging in der 28. Minute durch Manuel Strauch in Führung. Danach versuchte die TSG vehement den Ausgleich zu erzielen und es kam zu 3 grenzwärtige Situationen im Strafraum der Kaichener die zu Elfmeter hätten führen können aber der Pfiff des schwach leitenden Schiedsrichter blieb jedesmal aus. Zumindest die dritte Aktion war dann ein klarer Fall, den auch die Kaichener Spieler zugaben, aber auch hier entschied der Schiri auf weiterspielen zum Unverständnis der Wöllstädter Spieler und Zuschauer. Dann vergab noch Chrstoph Eggert die grösste Ausgleichschance und so ging es mit dem knappen Rückstand in die Pause. Nach dem Wechsel wurde die Dominanz der TSG noch grösser aber man scheiterte immer wieder an Kaichens Bestem nämlich Torwart Dogan Cirak. Und ausgerechnet ihm unterlief dann in der Nachspielzeit ein Fehler, den C. Gonzales mit einem schönen Heber vom Strafraumeck zum vielumjubelten Ausgleich nutzen konnte. 

Fazit: Eigentlich wäre mehr drin gewesen aber durch den späten Ausgleichstreffer ist man mit dem Auswärtspunkt zufrieden und ist nach wie vor das einzige Team der B-Liga Süd ohne Niederlage.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok