13 | 12 | 2018

TSG Ober-Wöllstadt - KSG Groß-Karben 6:0 (0:0)

Mit einem hohen Heimsieg konnte die 1b am letzten Sonntag gegen das "Reserveteam" aus Groß-Karben die Schlappe aus Leidhecken wieder ausmerzen und in die "Erfolgsspur" zurück finden. Nach diesem nie gefährdeten Erfolg liegt man aktuell auf Rang 3 der Tabelle und fährt am kommenden Sonntag zum Spitzenspiel nach Kloppenheim, die zur Zeit den 2. Tabellenplatz inne haben. Das Heimspiel gegen die KSG zeigte eine von Beginn an überlegene TSG-Mannschaft, die allerdings erst nach der Pause ihre Überlegenheit auch in Tore ummünzen konnte. Christoph Eggert war der "Dosenöffner", der für das 1:0 in der 53. Minute verantwortlich zeichnete. Das 2:0, nur 3 Minuten später, erzielte Simon Fett und abermals 3 Minuten später war Oliver Schmidt (unter Mithilfe des Gästetorwarts) zum 3:0 erfolgreich. Dann war es erneut Christoph Eggert, der zum 4:0 in der 60. Minute traf. Das 5:0 erzielte Christopher Wolf in der 70. Minute und den Schlußpunkt setzte abermals Christoph Eggert mit seinem dritten Treffer in der 73. Minute. 

Fazit: Gegen eher harmlose Gäste kam die TSG relativ locker zum eingeplanten "Dreier". Am kommenden Wochenende steht da eine ganz andere Herausforderung an, wenn man zum FSV Kloppenheim (Tabellenzweiter) fährt und auf dessen Sportgelände bestehen muss. Wie man es nicht machen soll, zeigte die Partie in Leidhecken, also Jungs machts besser und zeigt was ihr könnt. Anstoß ist übrigens um 14.30, da ja der Gegner "Kloppenheims Erste" ist und die Spiele generell im November eine halbe Stunde früher beginnen.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok