13 | 12 | 2018

TSG Ober-Wöllstadt II gegen SV Hoch-Weisel I 0:5 (0:1)

Für die Testspiele am letzten Sonntag standen den Trainern Stefan Schneider und Co Ronny Kilian einige Akteure nicht zur Verfügung, wodurch insbesondere das Reserve-Team betroffen war. So kam es, dass die Soma-Spieler Timo Feuerbach als Abwehrstabilsator, Thomas Krieglsteiner und Jörg Linke als Ergänzungsspieler aufgeboten wurden. Auch beim Gegner stand wohl der eine oder andere Spieler nicht im Kader, aber dennoch präsentiertete sich das Erstmannschaftsteam aus Hoch-Weisel als die überlegene Mannschaft und schaffte daher auch verdientermaßen den hohen Sieg. In der ersten Halbzeit konnten die TSG`ler noch einigermaßen Paroli bieten, doch in Halbzeit 2 kam die Überlegenheit der Gäste auch "zahlenmässig" zum Ausdruck.

Bis zum Rückrundenstart in 2 Wochen bleibt ja noch ein wenig Zeit um gewisse Defizite auszumerzen; das nächste Testspiel steht am kommenden Mittwoch auf dem Programm. Gegner ist der SV Bruchnbrücken II, der ja bekanntlich diese Saison in der B-Liga-Nordgruppe spielt. Anstoss dieser Partie ist auf dem Wöllstädter Kunstrasen um 20.15 Uhr.       

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok