13 | 12 | 2018

TSG Ober-Wöllstadt I gegen TSG Nieder-Erlenbach 3:5 (2:1)

Das 1a-Team der TSG zeigte gegen den ranghöheren Gegner aus Nieder-Erlenbach eine couragierte Leistung und bot den Gästen lange Zeit Paroli. Lag man zur Pause durch Treffer von Max Brauburger (40. Minute) und C. Gonzales (43. Minute) gar noch mit 2:1 in Führung, geriet man in der zweiten Spielhälfte durch 2 "diskussionswürdige" Strafstösse, die beide verwandelt wurden, in Rückstand. Der erste Srafstoss war aus der Kategorie "muss man nicht geben"; dem Zweiten ging eine klare Abseitsstellung des "Gefoulten" voraus, was leider der Schiedsrichter und seine Assitenten nicht anzeigten.Diesen Aufschwung nahmen dann die Gäste mit und konnten durch weitere Treffer auf 2:5 wegziehen, ehe dann Max Brauburger mit einem sehenswerten Kopfballtreffer in der 85. Minute den Endstand herbeiführte.

Die 1a zeigte im Grossen und Ganzen eine ansprechende Leistung und kann sich bereits am kommenden Donnerstag in einem weiteren Testspiel gegen Viktoria Nidda beweisen. Anstoß dieser Partie auf dem Ober-Wöllstädter Kunstrasen ist um 19.30 Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok