12 | 12 | 2018

TSG Ober-Wöllstadt - FC Olympia Fauerbach II 7:0 (2:0)

TSG Ober-Wöllstadt II - VfR Ilbenstadt 3:4 (2:1)

 ...zumindest was den Leistungsstand der 1a betrifft. Im letzten Vorbereitungsspiel gegen FC Olympia Fauerbach II gewannen die TSG`ler in abgeklärter Form mit 7:0 und liessen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Bereits in der 14. Minute erzielte Jake Hirst die frühe Führung, die Kevin Kurtz in der 35. Minute ausbaute. Nach dem Wechsel erhöhte der eingewechselte Chrissie Gonzales in der 51. Minute auf 3:0 und Kevin Kurtz traf in der 60. Minute mit seinem zweiten Treffer zum 4:0. Der fünfte Treffer ging auf das Konto eines Fauerbacher Spielers (Eigentor 63. Minute), ehe Markus Gondolf mit einem "Tor des Monats" das Ergebnis auf 6:0 schraubte. Den Schlussspunkt setzte dann wieder der Jüngste im Team. Chrissie Gonzales traf in der 80. Minute zum Endstand.

Fazit: Auch in dem letzten Vorbereitungsspiel waren zwar nicht alle Akteure einsatzparat, aber durch den "breiten Kader" ist, was das 1a Team betrifft, kein großer "Qualitätsverlust" zu erkennen. Der eine oder andere Ausfall kann jederzeit gleichwertig ersetzt werden. Die Probleme bleiben dann im 1b-Team hängen, das am letzten Sonntag ebenso noch ein Testspiel hatte und gegen die A-Ligamannschaft des VfR Ilbenstadt mit 3:4 verlor, totz zwischenzeitlicher 3:1 Führung durch Tore von Niklas Roskoni, Christoph Eggert und einem Eigentor eines Ilbenstädters. In dieser Begegnung kamen mit Franco Russo und Thomas Krieglsteiner wiederum 2 Soma-Spieler zum Einsatz. Für den kommenden Sonntag, zum Rückrundenauftakt (beide Mannschaften spielen gegen Massnheim) ist zu hoffen, dass dann alle einsatzbereiten Spieler zur Verfügung stehen, damit zwei "schlagkräftige" Mannschaften ins Rennen geschickt werden können. Hierzu viel Erfolg.          

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok