20 | 06 | 2019

 

Unentschieden und Niederlage in Karben

 

 

 

1b verdient sich einen Punkt redlich

In einem temporeichen und sehr ansehnlichen B-Liga-Spiel erkämpfte sich gestern Abend unsere 1b beim FC Karben e.V. ein hochverdientes Unentschieden. Einziger Torschütze auf Seiten der TSG war Christian Gonzalez. Bei konsequenterer Chancenausnutzung wäre womöglich noch mehr drin gewesen, verschoss doch Niklas Roskoni in Hälfte 1 einen Elfmeter und Patrick Schütz Lattenkracher nach Freistoß in der 2.Halbzeit war nicht die einzige Torchance der Gäste. Bestnoten in einer sehr guten Mannschaftsleistung verdienten sich Patrick Schütz, Markus Gondolf und Justin Kilian.

 

1a: Karben in allen Belangen überlegen

Die Personalsituation spitzt sich langsam aber sicher zu und nach Nico Loppes krankheitsbedingter Absage trat der TSG-Tross nur mit 12 Spielern die Reise zum Tabellenführer FC Karben e.V. an, von denen auch noch 4 Tags zuvor bei der 1b im Einsatz waren.
Dies soll aber in keinem Fall den bärenstarken Auftritt des Favoriten schmälern. Karben war in allen Belangen überlegen, die TSG versuchte mit Kampf dagegenzuhalten.
Ein frühes Gegentor zu verhindern gelang nicht - bereits nach 4 Minuten lag der Ball im TSG-Netz. Und trotz des 1:1 durch einen 25m-Schuss von Niklas Roskoni in der 11. Minute blieb Karben am Drücker und konnte nur sieben Minuten später wieder in Führung gehen. Das 3:1 vor der Pause durch einen Elfmeter war schon so etwas wie die Entscheidung, die Treffer 4 und 5 folgten nach der Halbzeit.
Karben hat klar gezeigt, dass es aufsteigen will und in dieser Form auch wird - für die TSG-Mannen heißt es bereits am kommenden Freitag das nächste Auswärtsspiel beim SV 1919 Bruchenbrücken e. V. zu bestreiten - hoffentlich kehrt bis dahin der ein oder andere Spieler zurück.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok