18 | 12 | 2018

SV Schwalheim II - TSG Ober-Wöllstadt II 4:0 (2:0)

SV Schwalheim - TSG Ober-Wöllstadt 2:4 (2:2)

Bis zur Pause gestaltete sich das Match als völlig offener Schlagabtausch. Das 0:1 (10.) durch Max Brauburgers 25-Meter-Hammer ins Dreieck beantwortete „Maxi“ Freundl mit dem 1:1 (25.), und auch auf die neuerliche Wöllstädter Führung durch Libero Kai Möller (42./nach Vier-Mann-Solo) wusste Freundl eine Antwort: das 2:2 (43.).

 

Das schnelle 2:3 (46.) durch Max Grillmaier nach „Zuckerpass“ von Niklas Mies brachte Schwalheim dann jedoch zu Beginn des zweiten Abschnitts aus dem Takt. Fortan wurde die TSG zugleich präsenter, ließ kaum noch etwas zu und setzte mit dem 2:4 (63.) durch Brauburger nach Hereingabe von Christopher Wolf den K.o. Eine starke Leistung attestierte man Schiedsrichterin Marie Elisabeth Baumann (Fernwald).

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok