12 | 12 | 2018

13 Uhr Spvgg. 08 Bad Nauheim II - TSG Ober-Wöllstadt II

15 Uhr Spvgg. 08 Bad Nauheim - TSG Ober-Wöllstadt

Die 1b ist am Sonntag zu Gast beim Tabellen-Zehnten. Die Nauheimer konnten in 17 Spielen jeweils Fünf Siege und Unentschieden einfahren. Demgegenüber stehen sieben Niederlagen. Das Hinspiel konnten die Blau-weißen mit 5:1 für sich entscheiden. 1b-Coach Jörg Linke will den positiven Trend in der Rückrunde – die 1b ist mit neun Punkte aus vier Spielen aktuell Spitzenreiter in der Rückrundentabelle – weiter vorsetzen und strebt daher in Bad Nauheim einen Sieg an.

 

Die Erste Mannschaft der Sportvereinigung belegt aktuell mit 25 Punkten den 12. Tabellenplatz. Neben acht Siegen und einem Unentschieden gingen die Nauheimer bereits 12 Mal als Verlierer vom Platz. Das Hinspiel gewannen die Wöllstadter mit 3:0. Auf Grund der zu erwartenden 5-6 Absteiger in diesem Jahr befinden sich die Nauheimer aktuell noch in akuter Abstiegsgefahr und werden sicherlich alles versuchen um gegen die TSG zu punkten. Auch die letztwöchige 1:8 Schlappe gegen Groß-Karben sollte nicht überbewertet werden, denn die Bilanz der Hinrunde zeigt, dass die Nauheimer gegen Spitzenmannschaften immer gut mitgehalten haben. So unterlagen die Kurstädter Heilsberg (3:4) und Ockstadt 2:3) nur knapp und konnten gegen Ostheim (4:2) voll Punkten!

 

TSG-Trainer Linde muss auf den letztwöchigen Doppeltorschützen Kiki Eggert verzichten, der sich im Spiel gegen Hoch-Weisel eine Knieblessur zugezogen hat. Zurück im Kader ist dafür der letzte Woche kurzfristig ausgefallene Olli Schmidt. Auch in Bad Nauheim streben die in der Rückrunde noch punktverlustfreien TSGler einen Sieg an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok