13 | 12 | 2018

Nach starken Leistungen verliert die TSG das Finale gegen den Gastgeber

 WZ vom 29.12.14:

Der FC Nieder-Florstadt hat erstmals sein eigenes Hallenfußballturnier um den Silvester-Cup gewonnen. Der FC setzte sich nach einer deutlichen Leistungssteigerung am zweiten Abend im Finale mit 5:1 gegen die TSG Ober-Wöllstadt durch.

Die TSG war mit deutlichen Siegen unter anderem gegen Nieder-Florstadt zum Auftakt durch die Gruppe marschiert, hatte aber im Endspiel keine Chance gegen den FC. Zum besten Spieler kürte der Ausrichter Sebastian Schlichting von der TSG Ober-Wöllstadt, bester Torwart wurde Sascha Mehnert vom SV Bruchenbrücken. Die meisten Tore erzielten Sascha Bingel, Sascha Hartmann (beide FC Nieder-Florstadt) und Darius Rienmüller (je 6); die genannten Spieler wurden im Rahmen der Siegerehrung ausgezeichnet.

Das emotionsgeladenste Spiel des Abends lieferten sich der SV Bruchenbrücken und der FC Nieder-Florstadt im Halbfinale. 20 Sekunden vor Schluss wäre es fast zum Spielabbruch gekommen, als der SVB nach einer Roten Karte gegen Daniel Riess (Gegenspieler beim Einrollen beworfen) und anschließender Rudelbildung die Partie nur nach mehrmaliger Aufforderung fortsetzte.

Im Shootout um Platz drei bezwang der SV Bruchenbrücken die SG Dorn-Assenheim/Weckesheim mit 2:1. Fünfter wurde der Vorjahressieger SV Steinfurth nach einem 3:2 im Shootout gegen den FSV Neuberg. Überraschend bestritten der FCO Fauerbach und der SV Staden das Shootout um Platz sieben. Beide Teams hatten sich in den vergangenen Jahren stets weit vorne in Nieder-Florstadt vorne platziert. Der FCO Fauerbach siegte mit 5:4.

Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen des Fördervereins des FC Nieder-Florstadt, genauer gesagt von Stefan und Axel Moll sowie Armin Kling. Als Schiedsrichter fungierten an den zwei Turnierabenden Ingo Becker (FC Kaichen), Marvin Roos (SV Echzell), Rene Filges (VfB Petterweil) und Cenk Gönül (SV Reichelsheim).

Gruppe A

FC Nieder-Florstadt – TSG Ober-Wöllstadt 0:4: 0:1 Grillmaier, 0:2 Menges, 0:3 Menzel, 0:4 Loppe.

FSV Neuberg – SV Staden 4:4: 0:1 Dombrowsky, 1:1 Arnuphap, 1:2 Pfaff, 2:2 Türkyilmaz, 3:2 Kurti, 3:3 Pfaff, 4:3 Nickel, 4:4 Otto Weber.

 FC Nieder-Florstadt – FSV Neuberg 5:4: 0:1 Arnuphap, 1:1 Bingel, 1:2 Kurti, 2:2 Höller, 2:3 Kurti, 2:4 Türkyilmaz, 3:4 Hartmann, 4:4 Bingel, 5:4 Höller.

TSG Ober-Wöllstadt – SV Staden 6:2: 0:1 Martin Hetmanczyk, 1:1 Grillmaier, 2:1 Grillmaier, 3:1 Menges, 4:1 Hannemann, 5:1 Schlichting, 5:2 Dombrowsky, 6:2 Loppe.

TSG Ober-Wöllstadt – FSV Neuberg 6:2: 1:0 Haas, 1:1 Arnuphap, 2:1 Hannemann, 2:2 Arnuphap, 3:2 Menges, 4:2 Menzel, 5:2 Hannemann, 6:2 Gondolf.

SV Staden – FC Nieder-Florstadt 3:6: 1:0 Stürtz, 1:1 Höller, 1:2 Bingel, 1:3 Ruf, 2:3 Pfaff, 2:4 Bingel, 3:4 Pfaff, 3:5 Bingel, 3:6 Hartmann.

1. TSG Ober-Wöllstadt 16:4 9

2. FC Nieder-Florstadt 11:11 6

3. FSV Neuberg 10:15 1

4. SV Staden 9:16 1

Gruppe B

SV Bruchenbrücken – SV Steinfurth 4:3: 0:1 Reichardt, 1:1 Thomas, 1:2 Esposito, 2:2 Macker, 2:3 Rienmüller, 3:3 Macker, 4:3 Henry Schmidt.

FCO Fauerbach – SG Dorn-Assenheim/Weckesheim 4:3: 1:0 Oberschelp, 2:0 Pohl, 3:0 Oberschelp, 3:1 Marcel Kempf, 4:1 Jannik Müller, 4:2 Schütz, 4:3 Marcel Kempf.

SV Bruchenbrücken – FCO Fauerbach 5:0: 1:0 Manuel Riess, 2:0 Thomas, 3:0 Schmidt, 4:0 Behrens, 5:0 Thomas.

SV Steinfurth – SG Dorn-Assenheim/Weckesheim 3:5: 0:1 Marcel Kempf, 0:2 Zika, 0:3 Marcel Kempf, 1:3 Esposito, 2:3 Rienmüller, 2:4 Marcel Kempf, 2:5 Sibbe, 3:5 Rienmüller.

SG Dorn-Assenheim/Weckesheim – SV Bruchenbrücken 1:1: 0:1 Thomas, 1:1 Krätschmer.

SV Steinfurth – FCO Fauerbach 5:3: 1:0 Rienmüller, 2:0 Devantier, 2:1 Idic, 2:2 Oberschelp, 3:2 Devantier, 3:3 Wischtak, 4:3 Rienmüller, 5:3 Rienmüller.

1. SV Bruchenbrücken 10:4 7

2. SG Dorn-Assenheim/W. 9:8 4

3. SV Steinfurth 11:12 3

4. FCO Fauerbach 7:13 3

Shootout um Platz sieben

FCO Fauerbach – SV Staden 5:4.

Shootout um Platz fünf

SV Steinfurth – FSV Neuberg 3:2.

Halbfinals

TSG Ober-Wöllstadt – SG Dorn-Assenheim/Weckesheim 3:2: 1:0 Menzel, 1:1 Schütz, 2:1 Gondolf, 3:1 Loppe, 3:2 Krätschmer.

SV Bruchenbrücken – FC Nieder-Florstadt 1:3: 0:1 Bingel, 1:1 Michel, 1:2 Neunmeter Hartmann, 1:3 Hartmann. – Rot: Daniel Riess (Bruchenbrücken/Gegenspieler mit Ball beworfen).

Shootout um Platz drei

SV Bruchenbrücken – SG Dorn-Assenheim/Weckesheim 2:1.

Finale

FC Nieder-Florstadt – TSG Ober-Wöllstadt 5:1: 1:0 (14.) Sascha Hartmann, 2:0 (15.) Florian Schoch, 3:0 (17.) Schoch, 3:1 (19.) Luca Hannemann, 4:1 (19.) Hartmann, 5:1 (20.) Alexander Ruf.

 

Fotos vom Turnier gibts hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok