13 | 12 | 2018

TSG Ober-Wöllstadt - SG Rodheim 5:2 (1:0)

Im letzten Testspiel vor Beginn der Rückrunde zeigte die 1a-Mannschaft der TSG eine ansprechende Leistung und siegte gegen den mit "Aufstiegsambitionen" behafteten A-Ligisten SG Rodheim mit 5:2.  Von Beginn an waren die Wöllstädter das kompaktere Team mit den besseren Torchancen, wobei bis zur Pause der gegnerischen Torwart (Tim Zink) 3 bis 4 "Groß-Chancen" vereitelte und lediglich Max Brauburger (30. Min.) zum 1:0 Halbzeistand einnetzen konnte. Nach dem Wechsel waren die "Schuss-Stiefel"  besser geschnürt und die TSG kam in regelmässigen Abständen zu Treffern und setzte sich zwischenzeitlich mit 4:0 ab. Torschützen waren Max Grillmaier, Nico Loppe und ein Eigentor eines Rodheimer Abwehrspielers. In der 82. Minute waren dann die Rodheimer auch im Angriff erfolgreich und verkürzten durch Colin Nesbitt, doch im Gegenzug stellte Lars Menzel mit dem 5:1 den alten Abstand wieder her. Mit dem Schlusspfiff betrieb dann der Rodheimer Spielführer Dennis Becker noch Ergebniskorrektur und stellte den Endstand her.

Am kommenden Wochenende beginnt dann die Rückrunde. Beide Mannschaften spielen zu Hause gegen TuS Rockenberg, wobei die 1b - Mannschaft um 13.00 beginnt und die 1a - Mannschaft um 15.00 angepfiffen wird. Für die 1b - Mannschaft geht es um den Klassenerhalt (Abstieg ab Platz 9) und somit wird auf grössere Unterstützung seitens der Zuschauer gehofft.          

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok